Montag, 21. November 2016

Rezension zu Die Dreizehnte Fee von Julia Adrian


Klappentext:Ich bin nicht Schneewittchen.Ich bin die böse Königin.Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns. [Drachenmond Verlag]



Meinung:
Ich habe das Cover schon mehrfach auf Instagram und diversen Blog's gesehen und musste es dann einfach lesen, als ich den Klappentext dazu gelesen habe. 
Da ich ja sowieso auf Märchen Geschichten etc. stehe - ist das genau das richtige für mich & was soll ich sagen, ich war begeistert !! 
Es ist definitiv nicht das typische Märchen wo es um gut und böse geht, nein, Julia Adrian hat hier eine unglaublich tolle Geschichte geschaffen in der es einfach um viel mehr als das geht. 
Hauptcharakter ist Lilith - die dreizehnte Fee - die nach einem tausendjährigen Schlaf erwacht und vom Hexenjäger gefangen genommen wurde und nun mit ihm zusammen auf einem Rachefeldzug gegen ihre Schwestern ist. Lilith war die Königin der Feen doch nun ist nichts davon übrig geblieben. Ihre Magie ist verschwunden und sie spürt zum ersten Menschliche bedüfnisse wie Hunger & Durst, sie fühlt dinge, die sie nie gefühlt hat .. vor allem sehnt sie sich mehr denje nach einer Sache, nach der sie schon immer gesucht hat. Liebe. 

"Die Liebe geht seltsame Wege. Niemand kann sie lenken,
niemand wird sie je verstehen. .. vielleicht muss das so sein."

Wer hier nach einem "Disney Märchen" sucht, wird pech haben denn es ist düster, grausam & ein klein wenig FSK 18 ;) 
Ich bin schon sehr sehr gespannt auf die beiden Folgebänder dieser wirklich Facettenreichen Geschichte rund um Hexen, Elfen, Zwerge, Nixen und andren Magischen Wesen. 

Julia Adrian hat mit ihrem Debüt wirklich voll ins Schwarze getroffen und Fantasy Fans kommen voll auf ihre Kosten! - es besteht definitiv Suchtgefahr und es empfiehlt sich, Band 2 bereits bereit zu legen, denn durch den flüssigen Schreibstil & die Spannende Handlung hat man es im Nu durch ! :)